Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Kreisvolkshochschule Aurich. Danach wird die Kursgebühr wie vereinbart eingezogen bzw. dem Arbeitgeber eine Rechnung zugestellt.

Abweichend von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt bei Kursen des IWP folgende Vereinbarung: eine kostenfreie Abmeldung für unsere Fachweiterbildungsangebote kann bis 12 Wochen und für unsere Fortbildungsangebote bis 8 Wochen vor Kursbeginn erfolgen. Danach entstehen Stornierungskosten in Höhe von 20 % der Kursgebühr. Die komplette Kursgebühr muss gezahlt werden, sollte die Abmeldung innerhalb der letzten 14 Tage vor Kursbeginn erfolgen:

Anmeldung

Damit das Anmeldeverfahren nicht während der laufenden Veranstaltung abgewickelt werden muss, melden Sie sich bitte vor dem ersten Kurstermin an. Sie können sich persönlich, telefonisch oder per Internet anmelden. Ihre Anmeldung ist verbindlich, beachten Sie bitte auch den Punkt „Abmeldungen und Rücktritt“.

Barrierefreie Ausstattung

Unser Hauptgebäude sowie das Zentrum für Gesundheit sind rollstuhlgerecht eingerichtet. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie für den Kursbesuch Unterstützung benötigen.

Datenschutz

Persönliche Daten werden für den internen Gebrauch zur Erfüllung der Vertragsleistung und

Zahlungsabwicklung elektronisch gespeichert und unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzrechts. Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten für die Erfüllung der Vertragsleistung werden im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister bzw. Kooperationspartner/ Dozenten weiter gegeben. Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft der Verarbeitung, sowie Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten (sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorliegen). Beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Entgelte

Die Kursentgelte werden mittels SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren abgebucht. Die Abbuchung erfolgt am dritten Bankarbeitstag nach Kursbeginn. Bei Wochen-, Wochenend- oder Tagesseminaren, Studienreisen und Studienfahrten, bei Bildungsurlauben wird das Entgelt vor Kursbeginn fällig und wird abgebucht. Für Online-Anmeldungen können Sie außerdem via PayPal den Kursbeitrag zahlen.

Bei Langzeitkursen besteht die Möglichkeit der Ratenzahlung, die vereinbarte Rate wird zum vorletzten Bankarbeitstag des Monats abgebucht.

In Ausnahmefällen sind die Kursgebühren nach der Anmeldung bei der

Sparkasse Aurich-Norden

IBAN: DE19283500000000016600,

BIC: BRLADE21ANO, unter Angabe

der Kursnummer einzuzahlen. Auch bei unregelmäßiger Teilnahme oder vorzeitigem Ausscheiden ist das im Programmheft genannte Entgelt zu entrichten. In Versäumnisfällen werden Mahngebühren erhoben.

Abmeldungen von Kursen und Rücktritt von Lehrgängen

Bei Abmeldung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn entfällt die Zahlungsverpflichtung, es sei denn, in der Kursankündigung ist eine andere Frist erwähnt. Die Abmeldung muss bei der KVHS Aurich erfolgen, eine Abmeldung bei Dozenten ist nicht wirksam. Nach Ablauf der 10-Tagesfrist ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Davon nicht betroffen ist Ihr Widerrufsrecht gemäß § 312 und 355 BGB:

Widerrufsbelehrung

Nach dem Fernabsatzgesetz (betrifft außerhalb unserer Geschäftsräume geschlossene Verträge und Fernabsatzverträge, bei denen der Vertragsabschluss mittels Telefon, Telefax, Briefwechsel, E-Mail oder Internet zu Stande kam).

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kreisvolkshochschule Aurich, Oldersumer Str. 65,

26605 Aurich; Tel: 04941 9580-0, Fax: 04941 958095, E-Mail: info@kvhs-aurich.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Ein Widerrufsformular steht Ihnen auch auf unserer Homepage zur Verfügung, der Widerruf kann auch formlos erfolgen.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Hat der von Ihnen gebuchte Kurs oder die gebuchte Veranstaltung (= Dienstleistung) schon begonnen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sollte keine anderslautende Regelung getroffen sein, gilt: Eine Kündigung von langfristigen Unterrichtsverträgen (Kurse, die länger als 1 Semester dauern) muss schriftlich vier Wochen im Voraus zum Monatsende erfolgen. Eine (anteilige) Entgelterstattung erfolgt, wenn die KVHS den Ausfall des Kurses (oder eines Teils des Kurses) zu vertreten hat.

Ermäßigung

Teilnehmende mit Bezug von SGB II/XII-Leistungen oder Wohngeld können auf schriftlichen Antrag und gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises 75% Ermäßigung des Kursentgeltes (ausgenommen sind Kosten für Zusatzleistungen, z.B. Lehrmaterial oder Nahrungsmittel) beantragen. Berufsbezogene Lehrgänge können nicht ermäßigt werden. Für das Stadtgebiet Aurich genügt die Vorlage der Auricher Ermäßigungskarte. Antragsformulare sind im Sekretariat erhältlich. Der Antrag auf Ermäßigung ist vor Kursbeginn zu stellen. Beachten Sie auch die staatlichen Förderprogramme. Aqua-Kurse sind von der Ermäßigung ausgenommen.

Ferien

In den niedersächsischen Schulferien findet kein Unterricht statt, es sei denn, es wurde eine abweichende Vereinbarung getroffen.

Haftung

Die KVHS haftet nicht für Schäden, Unfälle und Diebstähle auf dem Hin- und Rückweg sowie während der Veranstaltung.

Kursdurchführung

Haben Sie sich angemeldet und vor dem angegebenen Veranstaltungsbeginn keine Nachricht von uns erhalten, fi ndet der Kurs statt. Sie erhalten nur dann eine Benachrichtigung, wenn der Kurs abgesagt werden muss. Die KVHS kann eine Veranstaltung absagen, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Die KVHS Aurich behält es sich vor, in Ausnahmefällen einen anderen Dozenten einzusetzen.

Öffnungszeiten

KVHS-Verwaltung:

Montag bis Donnerstag

von 08:00 bis 17:00 Uhr,

Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr.

In den Ferien gelten Sonderöff nungszeiten.

Steuertipp

Sie sollten den Kontoauszug/ Zahlungsbeleg mit der Kursgebühr aufbewahren, falls Sie bei der Einkommenserklärung eine Berücksichtigung dieser Auslagen erwarten. Sie benötigen dafür keine gesonderte Bescheinigung.

Teilnahmevoraussetzung

Das Niedersächsische Erwachsenbildungsgesetz bestimmt unter anderem als Teilnahmevoraussetzung ein Mindestalter von 16 Jahren. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die ausdrücklich einen jüngeren Adressatenkreis vorsehen.

Veranstaltungsort und Raum

Auf einem Informationsbildschirm im Foyer (Haus A) wird der aktuelle Veranstaltungsraum ausgewiesen.


nach oben

KVHS Aurich

Oldersumer Str. 65-73

26605 Aurich

Telefon & Fax & Mail

Telefon 04941 9580 112
Fax 04941 9580 95
info@iwp-aurich.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Anfahrt

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG