Das Tier als Begleitung in sozialen Einrichtungen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 29. April 2021 17:00–20:00 Uhr

Kursnummer 992801
Kursleitung Bärbel Hommel
Datum Donnerstag, 29.04.2021 17:00–20:00 Uhr
Gebühr 15,00 EUR
Ort

Aurich

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Darf ein netter Hund fremde, demenzkranke Senioren*innen im Altenheim besuchen? Muss ein Hund ausgebildet werden, um mit Kindern arbeiten zu dürfen? Welche Ausbildung sollte der*die Hundehalter*in haben, und worauf sollten die Einrichtungen achten, bevor ein Besuchshund oder ein Therapiebegleithund bei Ihnen tätig wird? Auf welche Kriterien sollte man bei der Auswahl der Ausbildungsstätte zum Therapiehund achten? Und wie sieht eine tiergestützte Therapie aus?
Diese und weitere Themen, wie z. B. die Auswahl der Hunderasse für die entsprechende Ausbildung oder die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, für mehr oder weniger ausgebildete Hunde, werden in diesem Vortrag thematisiert.
Außerdem wird ein ausgebildeter Therapiebegleithund hautnah den tiergestützten Einsatz bei Demenzpatient*innen und bei Kindern veranschaulichen.

Bärbel Hommel Kursleitung


nach oben

KVHS Aurich

Oldersumer Str. 65-73

26605 Aurich

Telefon & Fax & Mail

Telefon 04941 9580 112
Fax 04941 9580 95
info@iwp-aurich.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Anfahrt

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG